Akuten fieberlosen Flankenschmerzen mit urologischen Symptomen

Akuten fieberlosen Flankenschmerzen mit urologischen Symptomen

Aktuelle Anamnese: Alle Protokollen berichten über einen 47-jährigen Mann, der sich aufgrund von seit 2 Stunden bestehenden Flankenschmerzen vorstellte. Die Schmerzen seien von einer kolikartigen Qualität und hoher Intensität (9/10). Die Beschwerden seien weiterhin von Makrohämaturie, Dysurie und Pollakisurie begleitet ( sont accompagnées ) .  Dem Patienten zufolge, strahlen die Schmerzen in die Leistenregion aus. Eine Episode von Emesis sei auch aufgetreten. ( est également retrouvé )

Vegetative Anamnese: Die vegetative Anamnese ist bis auf eine stressbedingte

Insomnie unaufällig.

Vorerkrankungen: Der Patient leide an aHT und Tendovaginitis. Er habe auch vor 2 Tagen eine Verbrennung ( Une brûlure ) im bereich des linken Unterarm, einen anaphylaktischen Schock vor 3

Jahren (nach einem Wespenstich ( piqure d’abeille ) , eine Rippenprellung ( contusion des côtes ), die konservativ behandelt wurde, und eine Masernpneumonie ( pneumonie dû à une complication par infection par rougeolle ) im Kindesalter gelitten (souffrir de quelques choses ) .

Aktuelle Medikation: Diclofenac Salbe ( pommade ), Diltiazem, Baldrian ( la plante médicinale contre Troubles du sommeil et agitation nerveuse) .
.

Allergien: Wespenstich, Laktoseintoleranz

Noxen: Ehemaliger Raucher (30 PY), 2 Flasche Bier pro Tag.

Familienanamnese: Der Vater leide an pAVK mit Ulcus cruris (ulcère de la jambe ), die Mutter an Skoliose, Katarakt (Operativ behandelt).

Sozialanamnese: Er arbeite als Konditor (pâtissier und habe 3 Kinder.

 

Akuten fieberlosen Flankenschmerzen mit urologischen Symptomen
Akuten fieberlosen Flankenschmerzen mit urologischen Symptomen

Akuten fieberlosen Flankenschmerzen mit urologischen Symptomen Analyse

Das akute Auftreten ( Appatition aïgue  )  von (sehr) starken Schmerzen im Abdominalbereich (Akutes Abdomen) ist wegen seiner Intensität und Bedrohlichkeit sofort abzuklären. Die Lokalistation in der Flanke mit Ausstrahlung im Leistenregion (oder Hoden/Schamlippen) lassen auf eine Krankheit des Urogenitaltraktes vermuten. Es ist aber zu nennen ( cependant il faut mentionner ), das andere Ursachen von akutem Abdomen mit Schmerzen im Leistenbereich (Appendizitis, Hodentorsion, Divertikulitis, Meckels Divertikulitis, Morbus Crohn u.a) sind zu bedenken.

 

Da die Schmerzen sehr stark sind, weisen eine kolikartige Qualität auf ( se présente comme ), sind von urologischen Symptomen aber ohne Fieber begleitet, ist eine Urolithiasis am ehestens zu vermuten.

 

Eine Sonographie zur Bestimmung der Lokalisation, Art und Groß des Steines ist indiziert, auch eine Urinuntersuchung  und Blutbild (Auschluss infektiose Krankheiten). Bei indirekten sonographischen Zeichen von einer Harnleiterstein, ist eine CT indiziert.

Download Link will Automaticly apprear after click on Ad BELOW

 

Die erste Notfallmaßnahme erfolgt in der Form Schmerzlinderung, mit NSAR (Diclofenac, Metamizol) und Spasmolytica (Butylscopolamin). Bemerkenswert besitzt der Metamizol sowohl eine analgetischer Effekt als auch spasmolytischer Effekt ( De manière remarquable, le métamizole possède à la fois un effet analgésique et un effet spasmolytique.

Kommentar verfassen

Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das:
!

Ads

Please disable your Ads Blocker to have full access to German Vibes website

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Disable Ad Block